Da die Verpflegung gestellt wird, packen Sie in Ihren Rucksack vor allem Wechselwäsche und warme Zusatzkleidung. Aber Achtung: nicht mehr als 8 kg Gesamtgewicht!

  • Funktionsunterwäsche (Kunstfaser oder Merinowolle)
  • Funktionshemd oder Funktions-T-Shirt
  • Wandersocken
  • Trekking-/Berghose
  • Fleece-Jacke oder Fleece-Pullover
  • (Knöchelhohe) Berg- oder Wanderschuhe mit Profilsohle
  • Dünne Handschuhe & Mütze, Buff (Schlauchtuch)
  • Softshell-Jacke
  • Wasserdichte Funktionsjacke, ggf. leichte Regenüberhose
  • Wander- oder Alpin-Rucksack (30-40 Liter) mit Regenhülle
  • Teleskop-Stöcke
  • Kleines Erste Hilfe-Set (u.a. mit Blasenpflaster), Signalpfeife
  • Karte, (GPS-Gerät)
  • Taschenmesser oder Multitool
  • Stirnlampe (mit Ersatzbatterien)
  • Trinkflasche
  • Persönliches (Geld, Ausweise, Schlüssel, Kamera, Fernglas, Handy)
  • bei Bedarf: persönliche Spezialverpflegung (z.B. Allergiker-Nahrung, spezielle Fitnessdrinks oder Ähnliches)