Häufige Fragen

Wo und wie erfolgt die Anmeldung?

Bestehen die Strecken aus Rundkursen?

Welche Fitness muss ich für „24 Stunden Potsdam-Havelland “ mitbringen?

Was passiert, wenn ich die vorgesehene Strecke nicht schaffe?

Sind Pausen vorgesehen?

Gibt es eine Zeitmessung oder eine Wertung?

Welche Vorkehrungen muss ich für die Wanderung während der Dunkelheit treffen?

Wie ist die Verpflegung geregelt?

Gibt es eine Limitierung der Teilnehmerzahl?

Können auch Gruppen angemeldet werden? Welche Daten sind dazu notwendig?

Was kostet die Teilnahme, welche Leistungen sind enthalten?

Kann ich auch ohne Anmeldung und Starterpaket mitwandern?

  

Antworten

Wo und wie erfolgt die Anmeldung?

Sichern Sie sich einen Startplatz, indem Sie sich schon jetzt über diese Webseite anmelden.

Bitte beachten, dass für die Anmeldungen Name, Vorname, die komplette Anschrift, Geburtsdatum, sowie eine Telefonnummer und E-Mail Adresse benötigt werden.

Bestehen die Strecken aus Rundkursen?

Ja. Start- und Zielort ist jeweils der Vorplatz am Schloss Caputh. Wir wandern durch eine einmalige Kultur- und Seenlandschaft.

Welche Fitness muss ich für „24 Stunden Potsdam-Havelland “ mitbringen?

Es werden Wanderstrecken mit  25, 50 und 100 Kilometern angeboten. Für letztere gilt: Wenn Sie in der Lage sind, mindestens 40 Kilometer zu wandern, dann können Sie die restliche Strecke durch eigene Willenskraft und Motivation im Team schaffen.

Was passiert, wenn ich die vorgesehene Strecke nicht schaffe?

Für diesen Fall steht ein Shuttle für die Rückfahrt zum Start- und Zielpunkt bereit.

Sind Pausen vorgesehen?

In Abhängigkeit von der Länge der Wanderstrecke werden entsprechende Pausen eingelegt, die den Teilnehmern eine gute Erholung und Stärkung ermöglichen.

Gibt es eine Zeitmessung oder eine Wertung?

Es erfolgt keine Zeitmessung. Alle Finisher erhalten eine Urkunde. Es sollen möglichst alle Teilnehmer gemeinsam das Ziel erreichen und den Erfolg genießen.

Welche Vorkehrungen muss ich für die Wanderung während der Dunkelheit treffen?

Die Stecke ist nicht beleuchtet. Die Verwendung einer Stirnlampe ist Pflicht. Empfohlen werden eine Warnweste oder Leuchtstreifen an der Kleidung.

Wie ist die Verpflegung geregelt?

In Abhängigkeit von der Länge der jeweiligen Strecke wird es mehrere Versorgungsstationen geben. Natürlich können auch eigene Snacks und Getränke mitgebracht werden.

Gibt es eine Limitierung der Teilnehmerzahl?

Der Veranstalter behält sich eine Limitierung der Teilnehmerzahl vor. Nutzen Sie die Möglichkeit der frühen Anmeldung ab 10. Februar 2016.

Können auch Gruppen angemeldet werden? Welche Daten sind dazu notwendig?

Auch Gruppen können angemeldet werden. Die anmeldende Person gibt dazu die Daten für alle anderen Gruppenmitglieder an, die auch bei der Einzelanmeldung erforderlich geworden wären.

Was kostet die Teilnahme, welche Leistung sind enthalten?

Die Teilnahmegebühr ist entsprechend der unterschiedlichen Distanzen gestaffelt.

Im Preis enthalten sind die Wanderführung, die kostenfreie Verpflegung an der Strecke sowie ein Starterpaket. Darüber hinaus wird ein Begleitprogramm angeboten.

Kann ich auch ohne Anmeldung und Starterpaket mitwandern?

Nein, das ist nicht möglich.